Aktuelle Zeit: 18. August 2018, 13:52


Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 104 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: RPG Teil 01
BeitragVerfasst: 23. März 2005, 19:02 
User

Registriert: 2. August 2002, 14:28
Beiträge: 1765
Wohnort: "We must be the change we wish to see." (Within Temptation - See who I am)
[Bibliothek]
"Du verstehst nicht ..." flüsterte ich. "Es war richtig, es zu tun. Ich bereue nichts. Ich würde es wieder tun. Wenn sie nicht gerade DAS mit ihnen vorhätten ..."
Dann seufzte ich kurz auf und gestattete mir einen kurzen Augenblick lang darüber nachzudenken, er könne tatsächlich bei mir bleiben. Randir ...
Ich könnte ihn ...
Nein!
Ich wußte, was ich zu tun hatte.
"Hau ab!" fauchte ich ihn an, steckte mein Schwert ein und ging mit offenen, waffenlosen Händen auf die Mite des Raumes zu. "Sar!" rief ich dabei laut und deutlich. "Ich bin hier ..."

_________________
http://spaces.msn.com/members/Engil/


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: RPG Teil 01
BeitragVerfasst: 23. März 2005, 20:28 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17. Juli 2002, 15:06
Beiträge: 2734
Wohnort: Bad Doberan
[BIBLIOTHEK]

Sarkana geht langsam auf Turel und die Serafan zu. "... und noch etwas ist anders. Es ist irgendwie seltsam... ich kann es gar nicht recht beschreiben ... hm ..."

Plötzlich spürt Sarkana weitere Wesen im Raum! "Da sind noch mehr Personen! Zwei!" flüstert er den Serafan zu. Ceres greift nervös zum Schwert. "Wir haben hier nicht den Platz um richtig zu kämpfen!"

Ein Blick in Turels Augen läßt Sarkana begreifen, dass auch sie schon erkannt hat, um wen es sich bei der einen Person handelt. Doch während sich auf Turels Lippen ein freudiges Lächeln stielt, werden Sarkanas Gesichtszüge hart. "Ancient..." knurrt er leise.

"Nun, Ceres. Wenn wir keinen Platz haben, sollten wir uns welchen schaffen!" Sarkana konzentriert sich, als ihn Ancients Stimme aus einem der Gänge erreicht: "Sar! Ich bin hier ..." und sie kurz darauf vor ihnen im Mittelgang auftaucht.

Sarkanas Stimme bebt vor Wut, als er Ancient zuruft: "Das ist perfekt Ancient! Denn ich habe so einige Fragen an dich!" In einer schnellen Bewegung stößt er die Arme nach vorn und führt sie weit auseinander. Zeitgleich beginnen Sarkanas telekinetische Kräfte zu wirken und schieben geräuschvoll links und rechts von Ancient zwei Reihen Buchregale aus dem Weg!

"Ich habe dir vertraut! Selbst als du mein zukünftiges Ich in Kujals Höhle ermordet hast, habe ich noch an dich geglaubt!" Eine kurze kreisende Bewegung Sarkanas rechter Hand entreißt einem der Serafan das Schwert.

Sarkanas leicht geduckte Gestalt spiegelt jetzt äußerste Anspannung wieder. "Weshalb dieser Verrat? Warum tust du mir das an?!" Mit dem über der Schulter zum Schlag bereiten Schwert geht er auf Ancient zu und seine Stimme donnert magisch verstärkt durch die Bibliothek: "ANTWORTE!"

_________________
Bild
Wohin willst du eigentlich, kleine Seele?


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: RPG Teil 01
BeitragVerfasst: 23. März 2005, 21:39 
User

Registriert: 2. August 2002, 14:28
Beiträge: 1765
Wohnort: "We must be the change we wish to see." (Within Temptation - See who I am)
[Bibliothek]

"Antworten?" frage ich mit möglichst leiser und freundlicher Stimme, um Sarkana nicht unnötig zu provozieren. "Denkst du wirklich, wir hätten jetzt die Zeit, uns auf ein Plauderstündchen an den Kamin zu setzen? Ich bin hier, um dir zu helfen. Nicht, um zu reden ..."

_________________
http://spaces.msn.com/members/Engil/


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: RPG Teil 01
BeitragVerfasst: 23. März 2005, 21:57 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17. Juli 2002, 15:06
Beiträge: 2734
Wohnort: Bad Doberan
[BIBLIOTHEK]

"Mir zu helfen?!" Sarkanas Lachen ist rauh und vollkommen freudlos. "Was springt für dich dabei heraus? - Und glaubst du tatsächlich, ich möchte mit dir noch einmal am Kamin sitzen, und mir deine Lügen anhören?" Langsam geht Sarkana weiter auf Ancient zu und setzt zynisch fort: "Oh ich vergaß, du möchtest dich nicht erklären... Nun, dass soll mir recht sein! Dann wird dein Kopf über meinem Kamin die Geschichte deines Verrats erzählen!"

_________________
Bild
Wohin willst du eigentlich, kleine Seele?


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: RPG Teil 01
BeitragVerfasst: 24. März 2005, 10:23 
User
Benutzeravatar

Registriert: 1. August 2002, 23:53
Beiträge: 3156
[Bibliothek]

Er stand da, im Schatten. Er beobachte und mußte sich zwingen, sich zurückzuhalten. Sie wollte keine Hilfe. Sie brauchte ihn nicht. Das hatte sie ihm deutlich gemacht. Doch würde er bei ihr sein, wenn sie nach ihm riefe.
Dieser Vampir, den sie Sarkana nannte beeindruckte ihn. Noch nie hatte er einen mit einer derartigen Magie erlebt. Einer Magie, die tödlich enden könnte. Er wandte seinen Blick zu der Vampirin, die auf dem Sofa saß. Obwohl sie die Szene zwischen Sarkana und Ancient beobachtete, so wie die Menschen, war sie in Gedanken doch ganz woanders und sie war krampfhaft bemüht wieder ihre Kräfte zu sammeln. Jetzt sprach Sarkana den Verrat an und Randir horchte auf. Was würde nun weiter geschehen?

_________________
Bild

http://ladynightvamp.deviantart.com/


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: RPG Teil 01
BeitragVerfasst: 24. März 2005, 11:33 
User

Registriert: 2. August 2002, 14:28
Beiträge: 1765
Wohnort: "We must be the change we wish to see." (Within Temptation - See who I am)
[Bibliothek]

Nun spürte ich, wie Zorn mich ergriff. Was für mich dabei herausspringt? Was für MICH dabei herausspringt???
"Was weißt DU schon, Sar!" schrie ich ihn an und ging nun meinerseits auf ihn zu. "DU hattest doch den angenehmen Part der Geschichte. DU bist doch das arme Opfer der bösen bösen ancient und kannst dich nun als der Gerechte aufspielen ..."
Und da ich nicht wie Sarkana über Magie verfügte, mußte ich meinem Ärger auf andere Weise Luft machen. Ich breitete meine Arme aus und warf je links und rechts eine Reihe Bücher aus den hier wieder enger stehenden Regalen.
Ah, wie sie auf den Boden knallten und eine dicke Staubwolke dabei aufwirbelten. Ich ergötzte mich am Chaos, das ich hinterließ und zog, als ich die Arme wieder zurücknahm, mein Schwert aus dem Gürtel. Knapp zwei Meter vor Sar kam ich zum Stehen, ging in Angriffstellung und fauchte ihn an: "Na komm schon, kleiner Magier. Hol dir meinen Kopf, wenn du so scharf auf ihn bist ..."

_________________
http://spaces.msn.com/members/Engil/


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: RPG Teil 01
BeitragVerfasst: 24. März 2005, 14:09 
User
Benutzeravatar

Registriert: 2. August 2002, 21:43
Beiträge: 3307
Wohnort: Birdstein
Bücherei<--wußt garnich das ich auf dem Sofa sitz*hihi*

"Schön und gut das ich dank dir noch lebe aber deine Erinnerungen sind momentan fehl am Platze"
Es war ein sehr leises Flüstern als Turel mit sich selbst sprach und doch bemerkte es einer der Serafan.Sacht faßt er die Vampirin an der Schulter.
"Alles in Ordnung?"
Turel nickt.Seine eisblauen Augen mustern sie noch kurz dann wendet er sich wieder ab.Eisblaue Augen.Wie....
Bevor sich Turel darüber weitere Gedanken machen kann wendet sie sich den Kämpfenden zu,bemerkt dabei die Unschlüßigkeit von Ceres
"Laß sie kämpfen.Ihr hättet keine Chance bei dieser Macht"
"Wieso kämpfen sie?"
Turel zuckt bei Ceres Frage mit den Schultern
"Ich hab keine Ahnung.Nur,wenn sie weiterhin solchen Lärm machen locken sie andere an.Vielleicht hätten wir doch den Weg zum Schicksalsberg nehmen sollen.Was solls,könnte noch ganz intressant werden hier"

'Dir geht nicht in den Kopf das wir den Befehl nicht überleben werden,Raziel'
Die Erinnerung war so stark das Turel Blut aus der Nase troff

"Die Tür,es sind welche an der Tür"
Marces erschreckter Ruf brachte die beiden kämpfenden Vampire für einen Moment aus dem Gleichgewicht und Sarkana spürte etwas vertrautes von der Türe her,etwas das er allerdings nicht wahrhaben wollte

_________________
Bild

Der Vampir hat die wunderbare Eigenschaft,einst Mensch gewesen zu sein
Maukie

Join us on Nosgothclan


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: RPG Teil 01
BeitragVerfasst: 24. März 2005, 19:35 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17. Juli 2002, 15:06
Beiträge: 2734
Wohnort: Bad Doberan
[BIBLIOTHEK]

Nur noch zwei Meter voneinander entfernt schätzen sich die beiden Kontrahenden gegenseitig ab, umkreisen sich langsam, bereit bei der kleinsten Unachtsamkeit des anderen sofort zuzuschlagen!

Sarkanas Kinn zittert vor Wut und seine Augen sind nur noch schmale Schlitze. "Angenehmer Part? Wann warst du das letzte Mal in einem serafanischen Kerker? Dein Gedächtnis scheint Lücken zu haben!"

Übergangslos raßt Sarkanas Schwert auf Ancient nieder, doch sie pariert den Schlag problemlos. Auch der folgende, von unten geführte Hieb Sarkanas prallt an Ancients Schwert ab, die nun ihrerseits einen Schlag von rechts auf Sarkanas Hüfte führt! Laut klingt Stahl auf Stahl, als Sarkana den Hieb pariert.

Marces Warnung läßt die beiden Vampire kurz auseinander gehen. Sarkana spürt deutlich einen Schwächeanfall! 'Nein! Nicht jetzt! Geh weg!' Ein unkontrolliertes Zittern durchläuft seinen Körper!

"Diesmal nicht!" zischt Sarkana! In einer schnellen Bewegung streckt er den Arm aus, die Handfläche weist nach vorn und Sarkanas Magie wirft Ancient quer durch den Raum gegen eines der Bücherregale, dass unter ihr zusammenbricht.

Während Ancient gegen die Benommenheit des Sturzes ankämpft und sich aufrappelt, webt Sarkana einen Zauber, der die Türen versiegelt. Gerade als Ancient sich aufrichtet und ihr Schwert fester packt, schließt Sarkana den Zauber ab und die Schlösser und Türknaufe verschließen die doppelflügligen Türen mit einem kurzen Aufglühen fest.

_________________
Bild
Wohin willst du eigentlich, kleine Seele?


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: RPG Teil 01
BeitragVerfasst: 24. März 2005, 23:25 
User

Registriert: 13. September 2004, 21:13
Beiträge: 608
Zorak: "Was schaust du denn so ? dachtest du ich würde nicht merken das du jetzt zu den Vampiren gehörst? .......nicht alle Serafanen sind so dumm wie du glaubst ,außerdem ,wenn ich dich hätte töten wollen , was nicht der Fall ist ,so hätte ich das gleich getan"

Ich schaute ihn überratsch an ,meinte er es so wie er es sagte ? oder wollte er mich doch vielleicht nur in eine art Falle locken?

Zorak:" Allmählich solltest du wissen ,das ich nur ein Serafan wurde das ich die die ich liebe beschützen kann.Mich interessiert der Streit zwischen Mensch und Vampir weiterhin nicht im geringsten.Und erzähle du mir nicht das du noch nie das Blut eines Menschen vergossen hast...."

Verunsichert blickte ich zu Zorak ,hatte er sich wirklich nicht verändert? dieser Gedanke ging zusammen mit seinen worten immer durch meinen Kopf , Mein Vater hatte mir gesagt ich solle hier bleiben .....und mich von Serafanen fern halten .......
Plötzlich schlug die Turmuhr und ich schrack etwas aus meinen Gedanken .

Zorak: " Hm ....tut mir leid .....ich muss leider schon wieder los ,man erteilte mir den Auftrag nach Meridian zu gehen und durt irgendeiner unsinnigen Zeremonie beizuwohnen.....am liebsten würde ich dich ja mitnehmen ....aber.............hmm hättest du Lust und Zeit mich zu begleiten"

Das Flüstern meines Vaters erreichte mich in diesem Augenblick , was meinte er mit Nachkommen? ....seltsam....hält er mich etwa für ein kleines Kind ,das ich nicht auf mich selbst aufpassen könnte? ....erst meckert er mich an und dann tut er wieder so als wäre er besorgt , langsam wird mir das zu viel.

Blacksoul:" Ja ....Zorak es wäre mir eine Freude dich zu begleiten....."

Zorak: " Gut dann würde ich vorschlagen ,wir gehen nun zu meinem Pferd "

Er ging in Richtung der Ställe an denen ich vor kurzem vorbeigelaufen war ,ich stand auf und folgte ihm nun vorsichtig.

Zorak: " Ach und......dich wird vielleicht noch etwas freuen ,nicht weit von Meridian wird ein Vampir zu uns stoßen und uns oder besser mich zu der Zeremonie geleiten . Eventuell ist er dir bekannt oder gefällt dir"

Ich hörte sein leichtes lachen ,scheinbar amüsierte ihn die tatsache etwas das ich nun Vampir war. Seltsam ihn so wieder zu sehn .

Blacksoul: " werden die anderen Serafanen ....dich nicht anhalten und wegen mir fragen?"

Zorak: " Mach dir keine Gedanken ,im Moment sind eine Menge Vampire unter uns , keiner weiß mehr wer dabei ist und er nicht , nur die des Inneren Kreises ,wissen welche es genau sind und die Vampire selbst."

Nach diesen Sätzen schwang sich Zorak auf eines der Pferde und half mir aufzusteigen ,dann ritten wir sogleich los.


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: RPG Teil 01
BeitragVerfasst: 24. März 2005, 23:48 
User
Benutzeravatar

Registriert: 2. August 2002, 21:43
Beiträge: 3307
Wohnort: Birdstein
Bücherei <--auf meim Sofa,wo sind Popcorn und Cola *fg*

Nachdem Sarkana mit Magie die Türe verriegelt hatte...

"Gut reagiert.Vorerst scheinen wir hier sicher zu sein"
"Sicher?"
Marces sah den Serafan mit den eisblauen Augen leicht geschockt an
"Naja,solange die beiden da nicht mit Bücherregalen um sich werfen"
Dabei zeigte er kurz zu den beiden Kämpfern während Sean sich von der Türe abwandte und sich wieder zu den anderen gesellte
"So wie sich das anhört ist das Möbius da draußen"

Gedankenverloren wischte sich Turel das Blut von der Nase,sah zu Sarkana und Ance und hörte dabei den Serafan zu
Irgendwie war das hier besser als ein Cineograph
'Wie lange willst du diesem verbittertem Alten eigentlich noch trauen?Er will unseren Tod.Hast du das noch nicht kapiert,Hauptmann?'
Diese wütenden wie gehässigen Gedanken in ihrem Kopf brachten noch mehr Blut
"Was ist los mit dir?"
Thorven,der Serafan mit den eisblauen Augen sah Turel besorgt an

_________________
Bild

Der Vampir hat die wunderbare Eigenschaft,einst Mensch gewesen zu sein
Maukie

Join us on Nosgothclan


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: RPG Teil 01
BeitragVerfasst: 24. März 2005, 23:54 
User

Registriert: 2. August 2002, 14:28
Beiträge: 1765
Wohnort: "We must be the change we wish to see." (Within Temptation - See who I am)
[Bibliothek]

Ich rappelte mich auf.
„Magie ...“ fluchte ich wütend. „Du willst Antworten, Sarkana? Hier hast du sie! Genau DAS ist der Grund, weswegen du im Kerker gelandet bist. Dein ständiges, unkontrolliertes Herumspielen mit Magie. Mir fielen nur die Serafanen ein, dich davon abzuhalten - aber ich gebe gerne zu, daß dein Vorschlag weitaus besser ist. Endgültiger!“
Und wieder stürzte ich mich auf Sarkana, aber nicht blind wütend, nein, ich achtete auf seine Hände, um beim kleinsten Aufblitzen von magischer Energie zur Seite springen zu können. Doch ich schien ihn mit meinem Vorwurf bei seinem Stolz gepackt zu haben. Er schien mir beweisen zu wollen, daß er mich auch mit dem Schwert besiegen konnte. Wir würden sehen ...
Sar mußte von seinem Gefängnisaufenthalt geschwächt sein und zumindest, was das Kämpfen anbetraf, aus der Übung. Ich aber hatte wenige Stunden zuvor erst mit Karus unter den Serafanen aufgeräumt. Locker ließ ich das Schwert in der Hand kreisen, wollte Sar so meine Überlegenheit demonstrieren. Aber keine Sekunde lang war ich auch nur halb so unaufmerksam, wie ich aussah. Meine lockeren Schläge wollten nicht treffen, ich spielte mit Sarkana und beobachtete ihn dabei. Versuchte Lücken in seiner Deckung zu finden. Und als er sich schon beinahe sicher war, daß er mir auch mit dem Schwert gewachsen sei, schlug ich zu.
Ich täuschte eine meiner üblichen Kombinationen an, durchbrach dann aber schnell und gnadenlos seine Verteidigung und bohrte ihm mein Schwert in die rechte Schulter. Nichts Gefährliches, nein, aber es behinderte ihn. Und außerdem hatte mein Schwert nun Blut gekostet. Wilder kämpfte ich. Unbeherrschter. Drängte ihn zurück. Aber ich wurde auch unaufmerksamer ...

_________________
http://spaces.msn.com/members/Engil/


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: RPG Teil 01
BeitragVerfasst: 25. März 2005, 13:40 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 17. Juli 2002, 15:06
Beiträge: 2734
Wohnort: Bad Doberan
[BIBLIOTHEK]

'Kann es tatsächlich so sein? Ist Ancient als Kämpferin so schwach? Nein! Sicher nicht! Es kann also nur daran liegen, dass ich ihr gewachsen bin! Nein! Ich bin besser als sie! Selbst ohne Magie' Gerade als Sarkana mit einem Lächeln Ancients Deckung durchbrechen will, spürt er den Schmerz in der Schulter aufflammen! Und schon dringt Ancient heftiger auf ihn ein, lässt ihm keine Zeit zum Denken!

Und so handelt er instinktiv! Kurz weicht Sarkana rückwärts aus und führt die freie Hand nach vorn, um Ancient von sich zu stoßen und sich so Freiraum zu verschaffen! Doch Ancient ist aufmerksam und steppt leichtfüßig zur Seite! Der magische Schlag verfehlt sie und durchschlägt zwei Buchregale, die in einer Wolke aus Papier und Holzsplittern zusammenbrechen.

Wütend fauchend zieht Sarkana seine Hand zurück. Ancients Schwert war schneller und hat ihm einen blutigen Striemen über den Unterarm gezogen! In ihren Augen erkennt er ein Lachen, dass ihn nur noch mehr reizt!

Sarkana macht einen Schritt nach vorn und ist verschwunden - um unmittelbar hinter Ancient aufzutauchen! Mit einem geschickten Schlag durchtrennt er den rechten Schulterriemen ihrer Lederrüstung und treibt sein Schwert tief in den Muskel an Ancients Halsansatz! "Deine schuppige grüne Haut werde ich als Tischtuch benutzen!" Flüstert er Ancient ins Ohr.

_________________
Bild
Wohin willst du eigentlich, kleine Seele?


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: RPG Teil 01
BeitragVerfasst: 25. März 2005, 13:55 
User
Benutzeravatar

Registriert: 2. August 2002, 21:43
Beiträge: 3307
Wohnort: Birdstein
Bücherei

Thorvens Blick ruht weiterhin auf Turel,wartend,forschend.Irgendwie wird ihr dabei unbehaglich zumute.Sein Blick scheint tief in ihre Gedanken eindringen zu wollen....Turel schüttelt den Kopf,will gerade etwas sagen als zwei weitere Bücheregale splitternd zu Bruch gehen

"Ich kann das nicht mehr mitansehen"
Ceres zieht dabei sein Schwert und macht einen Schritt auf die kämpfenden Vampire zu
"Ceres"
Blitzschnell ist Turel bei Ceres,packt ihn am Arm
"Keiner von euch hat eine Chance wenn er sich zwischen die Beiden stellen wird.Ihr nicht.Aber..."

_________________
Bild

Der Vampir hat die wunderbare Eigenschaft,einst Mensch gewesen zu sein
Maukie

Join us on Nosgothclan


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: RPG Teil 01
BeitragVerfasst: 25. März 2005, 14:46 
User
Benutzeravatar

Registriert: 1. August 2002, 23:53
Beiträge: 3156
Bibliothek - ist doch gemütlich aufm Sofa, oder? *g*

Als sich durch die Magie, die Türen verschlossen, eilte Randir zur Geheimtür, durch die er und ance gekommen waren. Auch sie war nun fest verschlossen. "Wahnsinniger!", fauchte er. Eine Flucht, wenn nötig, war jetzt für niemanden mehr möglich. Randir ließ noch ein paar Flüche von sich, als er spürte, was zwischen den Kämpfenden vor sich ging. Er schrack auf und stand einen Lidschlag später einige Schritte hinter Sarkana. Halt ein in deiner Wut!, schickte er ihm seine Gedanken. 'Du brauchst sie, hier und jetzt und in ferner Zukunft. Du weißt es!'

_________________
Bild

http://ladynightvamp.deviantart.com/


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: RPG Teil 01
BeitragVerfasst: 25. März 2005, 15:51 
User

Registriert: 2. August 2002, 14:28
Beiträge: 1765
Wohnort: "We must be the change we wish to see." (Within Temptation - See who I am)
[Bibliothek]

"Randir?!" keuchte ich erschrocken, rappelte mich auf und sprang ein paar Schrite zurück. Der unverhoffte Schmerz hatte mich in die Knie gehen lassen und obwohl ich ärgerlich und besorgt war, weil Randir nicht rechtzeitig gegangen war, konnte ich doch froh über seine Einmischung sein. Das hätte böse ausgehen können ...
Ich griff nach meiner Wunde und fühlte, wie mir Blut durch die Finger quoll. Erneut erwachte mein Zorn. Ich wollte weiterkämpfen, Randir sollte sich nicht einmischen. Dies hier ging nur Sarkana und mich etwas an.
Mit vor Wut zitternden Fingern versuchte ich, meine Rüstung zu richten, aber der Riemen war durchtrennt und SO würde sie mich nur behindern. Entschlossen riß ich sie mir ganz ab und warf sie auf dem Boden. Zwar war das dünne Hemd, das ich darunter trug, kein wirklicher Schutz und bedauerlicherweise hatte ich an den entscheidenden Stellen eben KEINE Schuppenhaut, aber wenigstens konnte ich mich so ungehindert bewegen und Schnelligkeit würde das einzige sein, das mir gegen Sarkanas Magie helfen würde.
"Was bist du nur für ein hinterhältiger, feiger Mistkerl?!" fauchte ich Sar zu und hob mein Schwert an. Eine Bewegung, die ich gleich darauf bereute. Ich biß mir auf die Lippen, um nicht vor Schmerz aufzustöhnen. Die Wunde war tiefer als gedacht. Aber das konnte meinen Zorn nicht bremsen. Ganz im Gegenteil. Ich nahm das Schwert in die linke Hand und ging erneut auf Sar zu.

_________________
http://spaces.msn.com/members/Engil/


Nach oben
 OfflineProfil  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 104 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007, 2010 phpBB Group
Style by Daniel St. Jules and Sarkana
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de